Konzert

ACADEMIE KONZERT: Jörg Widmann

Großer Saal

 

LEITUNG UND KLARINETTE Jörg Widmann
MIT Tiroler Symphonieorchester Innsbruck

Inhalt

Jörg Widmann, der zu den erfolgreichsten Komponisten und Klarinettisten der Gegenwart zählt, präsentiert gemeinsam mit dem Tiroler Symphonieorchester Innsbrucks eines seiner vielfältigsten Orchesterstücke. Das singuläre Mozart Konzert sowie seine eigene Fantasie interpretiert Widmann dabei selbst auf der Klarinette. Am Ende des Programmes dirigiert der inspirierende Tonschöpfer eine wahrlich olympische Symphonie, die Jupiter-Sinfonie Mozarts, die er als einen der Gipfel der kontrapunktischen Meisterschaft Mozarts empfindet.

„Ich bin Musiker und ich kann meine Arbeit als Instrumentalist und Dirigent nicht davon trennen, dass ich Komponist bin. Für mich ist das nicht ungewöhnlich. In der Zeit der Klassik war das ja völlig normal, erst im 19. Jahrhundert ging die Schere zwischen den Virtuosen und den im stillen Kämmerlein schaffenden Komponisten immer mehr auseinander.“

Wolfgang Amadé Mozart
Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur K 622

Jörg Widmann
Con brio. Konzertouvertüre für Kammerorchester
Fantasie für Klarinette solo

Wolfgang Amadé Mozart
Symphonie C-Dur K 551 Jupiter-Symphonie

Alle Termine

Termine