Über uns

„DIE WAHRHEIT ERZÄHLEN IST GUT, DIE WAHRHEIT ERFINDEN IST BESSER.“ Giuseppe Verdi


Johannes Reitmeier, M.A.& Dr. Markus Lutz

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zeiten, da FAKE NEWS die Schlagzeilen bestimmten, ALTERNATIVE WAHRHEITEN gestreut werden, die Leugnung historischer Realität vielerorts traurige Praxis geworden ist und Geschichtsverfälschung ungehindert Blüten treiben darf, mag die Aufforderung des italienischen Großmeisters naiv, ja geradezu gefährlich fahrlässig anmuten. Dabei hatte Giuseppe Verdi, dessen Simon Boccanegra nach über 40 Jahren endlich wieder auf unserem Spielplan steht, nichts anderes im Sinn, als an die ureigenste Aufgabe des Theaters zu erinnern: sich die Freiheit zu nehmen, eigene Geschichten zu kreieren – Geschichten, die unabhängig (wenngleich nicht losgelöst!) von jeder Tagesaktualität, den Zeitgeist hinterfragend, statt ihm zu folgen, eine Wahrhaftigkeit anstelle kurzlebiger Wahrheiten anstreben. Wenn sich das Theater dazu seiner genuinen Mittel, des gesamten Ausdrucksspektrums von Spiel und Sprache, Musik und Tanz bedient, geht die Reise keineswegs in den Elfenbeinturm, sondern mitten hinein in unsere Gesellschaft. Der
Weg dorthin führt aber nur über die Menschen, die wir für uns und unsere Arbeit begeistern können.
Menschen, die sich der intellektuellen Herausforderung stellen und sich gleichzeitig der Sinnlichkeit nicht verschließen wollen. Menschen, die den kontroversiellen Diskurs suchen und sich ebenso selbstverständlich zu niveauvoller Unterhaltung bekennen. Menschen, die für uns keine simplen Prozentzahlen in einer Auslastungstabelle bedeuten, sondern als wichtige, kunst- und kulturaffine Partner dafür Sorge tragen, dass das Theater auch künftig seine eigenen wahrhaftigen Wahrheiten erfinden darf. Menschen, die wir aus diesem Grund nie aus den Augen verlieren dürfen.
Also Sie, verehrtes Publikum!
Wir wünschen Ihnen eine schöne und anregende Spielzeit mit dem Tiroler Landestheater und dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck.

Herzlichst

Ihr Johannes Reitmeier, M.A. (Geschäftsführender Intendant) und Dr. Markus Lutz (Geschäftsführender kaufm. Direktor)

Geschichte

Entdecken Sie die 400 Jährige Geschichte unseres Hauses. Von seinen Anfängen unter Erzherzog Leopold bis in die Gegenwart ist es prägender Bestandteil des Innsbrucker Stadtlebens. 

Spielstätten

Neben dem „Großen Haus“ sind wir mit unseren Produktionen auch noch an anderen Orten in Innsbruck präsent. Erfahren Sie alles über unsere Spielstätten. 

Menschen

Ohne großartige Künstlerinnen und Künstler könnten wir Ihnen keine Produktionen auf höchstem Niveau bieten. Lernen Sie die Personen kennen, die vor als auch hinter der Bühne Ihren Besuch unvergesslich machen.

Freundeskreis

Der Freundeskreis des Tiroler Landestheater unterstützt die KünstlerInnen und MitarbeiterInnen des Tiroler Landestheaters.

Partner & Sponsoren

Erfahren Sie mehr über diejenigen, die uns unterstützen - unsere Partner & Sponsoren.

Offene Stellen

Sie möchten Teil des Tiroler Landestheaters werden? Hier finden Sie alle aktuellen Stellenangebote und die Möglichkeit, sich initiativ zu bewerben.