Kinderstück

„Amelie und die singende Säge“ bei ERWIN

Probebühne 2

Theater für junge Menschen

Für Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie

VON und MIT Katharina Micada und Raphael Kübler

EINTRITT 6 | 4 €

Inhalt

ERWIN – so heißt doch eigentlich das nörgelnde und dennoch charmante Monster im schicken Streifenpullover? Bekannt, nein, berühmt, könnte man sagen, seit er als Held in einem lustigen Kinderstück ein bequemes Bett (und die dazugehörige Prinzessin) erringen konnte. Warum also nicht eine ganze Kindertheater-Reihe nach diesem einzigartigen Monster benennen: ERWIN – Theater für Publikum ab fünf Jahren. Diese Reihe hat einiges zu bieten, die KünstlerInnen des Tiroler Landestheaters, die TänzerInnen, MusikerInnen und SchauspielerInnen, überlegen sich jedes Jahr etwas Neues, etwas Einmaliges. „Einmalig“ ist das wirklich, denn jedes Programm gibt es nur an einem einzigen Sonntag zu sehen. In der Spielzeit 2018.19 erwartet unser junges ERWIN-Publikum ein Blick hinter die Kulissen des diesjährigen Weihnachtsstücks Pinocchio, ein Sitzkissenkonzert und viele andere Besonderheiten. 

Wie Aschenputtel ergeht es der kleinen Amelie. Das Mädchen hat mit seiner Stiefmutter und Stiefschwestern zu kämpfen und wird wieder einmal zum Holzsägen in den Keller geschickt. Dort bietet ihr die Säge ihre Hilfe an und entpuppt sich als magisch klingendes Musikinstrument! Wird es Amelie und ihrer neuen Freundin gelingen, mit diesen zauberhaften Tönen und Melodien den König von seiner Melancholie zu heilen und somit das Königreich vor dem Untergang zu bewahren? Mit Musik von George Gershwin, Franz Schubert, Antonio Vivaldi, Harold Arlen, Camille Saint-Saëns u.a.