Aktuelle Infos zum Veran-
staltungsbetrieb

Nach langer theaterfreie Zeit und vielen kulturellen Entbehrungen dürfen das Tiroler Landestheater, das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck sowie das Haus der Musik Innsbruck ab dem 19. Mai 2021 wieder ihre Spielstätten öffnen. Und auch wenn es nur noch wenige Wochen bis zum Spielzeitende sein werden, möchten wir Ihnen in dieser Zeit trotzdem ein vielseitiges Programm präsentieren.

Zum aktuellen Spielplan

 

Bereits gekaufte Karten oder Abo-Plätze bis einschließlich 18. Mai 2021

Gekaufte oder reservierte Karten werden automatisch für Sie storniert und Ihre Abo-Plätze auf Tausch gesetzt. Der Betrag wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann für Termine nach der Wiedereröffnung verwendet oder, falls gewünscht, rückerstattet werden. Sollten Sie eine Rückerstattung bevorzugen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Kundennummer und Ihre IBAN an kassa@landestheater.at.

 

Wir danken für Ihr Vertrauen

Wir haben in den letzten Monaten ein umfassendes Sicherheitskonzept erarbeitet und stimmen uns eng mit den zuständigen Behörden ab. Wenn sich unsere Türen wieder öffnen, werden wir zunächst einige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Wir danken Ihnen daher, dass Sie diese Maßnahmen mit uns gemeinsam umsetzen und damit einen sicheren Spielbetrieb ermöglichen. 

 

Fragen zum aktuellen Spielplan

Seit der Drucklegung haben uns die rasanten Entwicklungen der Corona-Krise überholt. Manche Produktionen, die im Jahresheft angeführt sind, werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Den aktuellen Spielplan finden Sie in unserem Kalender.

Da wir unsere Türen lange geschlossen halten mussten, haben wir den Spielplan für die verbleibende Zeit angepasst. Den aktuellen Spielplan finden Sie in unserem Kalender.

Manche ursprünglich für diese Spielzeit geplanten Inszenierungen verschieben sich auf die Spielzeiten 2021.22 und 2022.23. Auf diese Weise gehen wir verantwortungsvoll mit unseren Mitteln um, können Künstlerinnen und Künstlern langfristig eine Perspektive bieten und müssen unserem treuen Publikum nichts vorenthalten.

Alle Matineen, Kuschelkonzerte, Führungen und Klassik Lounges sind bis auf Weiteres abgesagt. Über eine Wiedereinführung informieren wir Sie auf unserer Website sowie auf all unseren Social-Media-Kanälen. Aus erster Hand erfahren Sie alle Neuigkeiten in unserem Newsletter.

Aktuell finden keine Vorstellungen im [K2] statt. Die Produktionen wurden in die Kammerspiele verlegt, sodass wir Ihnen die Stücke mit ausreichend Abstand anbieten können.

Die Produktion Grufttheater : Weissagung wird in die Spielzeit 2021.22 verlegt. Als Ersatz spielen wir Der Bau von Max Simonischek nach einer Erzählung von Franz Kafka in den Kammerspielen.

Falls eine Vorstellung aufgrund eines behördlichen Bescheides abgesagt werden muss, so werden wir uns bemühen, Ihnen einen Ersatztermin anzubieten oder Sie auf eine andere Vorstellung umzubuchen. Alternativ stellen wir Ihnen einen Gutschein über den Kartenpreis aus oder erstatten den Kaufbetrag zurück.

Um auch in Zukunft ein rundum perfektes Theatererlebnis garantieren zu können, schließt das Große Haus in der Spielzeit 2020.21 bereits Ende Mai 2021. Die Umbauarbeiten, die sich auf die Sanierung der Bühne und des Bühnenturmes sowie Erneuerung der Beschallung konzentrieren, sind bis Ende September 2021 abgeschlossen. Die Renovierungsarbeiten sind notwendig, um die Ansprüche einer modernen Bühne auch weiterhin zu erfüllen und das Tiroler Landestheater langfristig zu erhalten. Die weiteren Spielstätten sind davon nicht betroffen.

Fragen zum Zutritts-nachweis

Ein Zutritt zu Veranstaltungen ist nur mit einem Nachweis „Getestet-Genesen-Geimpft“ möglich. Der Nachweis kann digital oder in Papierform erfolgen.

Für den Eintritt in unsere Spielstätten im Großen Haus, im Haus der Musik Innsbruck sowie im Congress Innsbruck sind folgende Zutrittstests erforderlich:

  • PCR-Tests: 72 h gültig
  • Antigentests: 48 h gültig
  • Kontrollierte Selbsttests: 24 h gültig

 

Wir bitten um Verständnis, dass in unseren Spielstätten keine Sars-Cov-2-Tests durchgeführt werden können. Unter diesem Link finden Sie eine Übersicht über aktuelle Testmöglichkeiten: Tirol Testet

In Tirol steht Ihnen ein breites Testangebot zu Verfügung. Unter diesem Link finden Sie eine Übersicht über aktuelle Testmöglichkeiten: Tirol Testet

Testmöglichkeiten in der Nähe unserer Spielstätten ohne vorherige Anmeldung stehen Ihnen hier zur Verfügung: 

 

Wenn Sie sich unmittelbar vor Vorstellungsbeginn testen, planen Sie dafür bitte genügend Zeit ein. Bitte bringen sie Ihr negatives Testergebnis in digitaler Form oder in Papierform zu jeder Veranstaltung mit.

Wir bitten um Verständnis, dass in unseren Spielstätten keine Sars-Cov-2-Tests durchgeführt werden können.

Personen, die mit Sars-Cov-2 infiziert waren, sind 180 Tage nach Genesung von der Testpflicht befreit. In diesem Fall bitten wir, einen der folgenden Nachweise in digitaler Form oder Papierform mitzubringen:

  • Absonderungsbescheid
  • Ärztliche Bestätigung
  • Nachweis von neutralisierenden Antikörpern (gültig für 90 Tage ab Testzeitpunkt)

Geimpfte Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Dabei gelten folgende Regelungen:

  • Die Erstimpfung gilt 90 Tage ab Tag 22 der Impfung.
  • Die zweite Teilimpfung verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 180 Tage (somit insgesamt 270 Tage ab der ersten Teilimpfung).
  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, gelten 270 Tage ab Tag 22 nach der Impfung.
  • Bei Genesenen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die die Impfung 270 Tage lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.

 

Wir bitten, folgende Nachweise in digitaler Form oder Papierform mitzubringen:

Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr sowie Kinder, die eine Primarschule besuchen, sind von der Nachweispflicht „Getestet-Genesen-Geimpft“ ausgenommen.

Fragen zum Tragen einer FFP2-Maske

Aktuell besteht in allen unseren Spielstätten eine ausnahmslose FFP2-Maskenpflicht. Auch auf Ihrem Sitzplatz ist die Maske verpflichtend. Sollten Sie vom Tragen einer Gesichtsmaske befreit sein, stornieren wir auf Wunsch und unter Vorlage eines Attests Ihre Karte.

Zum Schutz unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen besteht in allen unseren Spielstätten eine ausnahmslose FFP2-Maskenpflicht. Sollten Sie vom Tragen einer Gesichtsmaske befreit sein, stornieren wir auf Wunsch und unter Vorlage eines Attests Ihre Karte. Bitte melden Sie sich dafür bei unserem Kassa & Aboservice.

Auf Basis der geltenden Regelungen des Bundesministeriums sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ausgenommen. Für Kinder ab 6 Jahren ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz verpflichtend. Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab dem Alter von 14 Jahren.

Das Tragen eines Gesichtsvisieres ist nur in Kombination mit einer FFP2-Maske erlaubt. Ein Gesichtsvisier alleine ist aus behördlichen Gründen nicht gestattet.

Fragen zur Sicherheit

Wir haben in den letzten Wochen ein umfassendes Sicherheitskonzept erarbeitet und stimmen uns eng mit den zuständigen Behörden ab, sodass die Sicherheit für Publikum und Ensemble gewährleistet ist. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich unter www.landestheater.at/sicherheit oder melden Sie sich für unsere Newsletter an, damit wir Sie rechtzeitig aus erster Hand informieren können. 

Sollten Sie zum Vorstellungs- oder Konzertbesuch aus einem Herkunftsland anreisen, welches Österreich/Tirol/Innsbruck als Risikogebiet einstuft, so werden wir uns bemühen, einen Ersatztermin anzubieten. Wenn das nicht möglich ist, stellen wir Ihnen eine Gutschrift über den Kartenpreis aus oder erstatten Ihnen den Kaufbetrag zurück. Bitte melden Sie sich in diesem Fall bei unserem Kassa & Aboservice.

Sollte der Besuch der Vorstellung aufgrund von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie unmöglich sein, wird der Kartenpreis gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises zurückerstattet.

Sollten Sie bei Ihnen selbst oder in ihrem unmittelbaren Umfeld den seriösen Verdacht einer Infektion haben, wenden Sie sich bitte unmittelbar und ausschließlich telefonisch an die Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450.

Auf unserer Website finden Sie alle aktuellen Informationen zur neuen Spielzeit sowie die aktuellen Bestimmungen für den Besuch einer Vorstellung.

Damit wir Sie immer rechtzeitig und aus erster Hand informieren können, bitten wir Sie, uns ihre E-Mailadresse an kassa@landestheater.at zu übermitteln, insofern Sie uns diese noch nicht mitgeteilt haben.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Coronavirus COVID-19 an die folgenden Stellen:

Fragen zum Veranstalt-ungsausfall bis 18. Mai 2021

Alle Karten für abgesagte Veranstaltungen werden von uns automatisch storniert. Das Guthaben wird auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann für den Kauf von Karten verwendet werden. Sollten Sie eine Rückerstattung wünschen, schreiben Sie uns bitte ein E-Mail mit Namen, Kundennummer und IBAN an kassa@landestheater.at.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre entgegengebrachte Geduld, da dieser Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Sie werden persönlich über die Veranstaltungsänderung informiert und erhalten automatisch Ihre neuen Karten zugeschickt. Sollte Ihnen die neu angesetzte Produktion nicht entsprechen oder sollten Sie das Stück schon gesehen haben, wenden Sie sich bitte bis 10. Mai 2021 per E-Mail an kassa@landestheater.at. In diesem Fall stornieren wir Ihre Karten gerne.

Bei Kartenkäufen über die Ticket Gretchen App wird sich Ticket Gretchen mit Ihnen in Verbindung setzen und eine Umbuchung oder Rückabwicklung des Kaufes durchführen. Als Bestätigung erhalten Sie ein E-Mail von Ticket Gretchen.

Wenn Sie Karten im Rahmen einer unserer Aktionen (zB TT-Club-Ermäßigung) gekauft haben, werden diese automatisch storniert. Das Guthaben wird auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann für Karten verwendet werden oder wird Ihnen auf Wunsch rückerstattet. Sollten Sie eine Rückerstattung wünschen, schreiben Sie uns bitte ein E-Mail mit Namen, Kundennummer und IBAN an kassa@landestheater.at.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre entgegengebrachte Geduld, da dieser Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir sind bemüht, auch hier eine gute Lösung für Sie zu finden und werden Sie im Laufe der nächsten Wochen kontaktieren. Noch nicht bezahlte Gruppen- und Schulbuchungen werden von uns automatisch storniert.

Reservierungen für abgesagte Veranstaltungen werden automatisch storniert.

Fragen zum Karten-vorverkauf

Karten für geplante Vorstellungen und Konzerte bis zum Ende der Spielzeit am 04. Juli 2021 sind wie gehabt über unseren Webshop oder über unser Kassa & Aboservice erhältlich. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Öffnungszeiten.

Hinweis: Aufgrund des geltenden Mindestabstands wird die Anzahl der Sitzplätze stark reduziert. Deshalb empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung, um garantiert einen Sitzplatz in den gewünschten Vorstellungen zu erhalten.

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen der Spielzeit 2021.22 beginnt am 14. September 2021. Der Vorverkauf für Abos startet bereits am 24. Juni 2021. Abonnent*innen und LEOPOLD-Mitglieder haben außerdem die Möglichkeit, exklusiv ab 31. August 2021 Karten für die Spielzeit 2021.22 zu erwerben.

Den Vorverkauf für das Neujahrskonzert 2022 und die dazugehörige Generalprobe beginnt am 16. Oktober 2021.

In diesem Fall ist unser Kassa & Aboservice für Sie per E-Mail unter kassa@landestheater.at oder abo@landestheater.at sowie telefonisch unter +43 512 52074 4 erreichbar. Ab 03. Mai 2021 ist das Kassa & Aboservice auch persönlich wieder für Sie geöffnet:

MO–FR 10.00–14.00 Uhr
Sams-, sonn- und feiertags geschlossen

Fragen zum Abo

Sollten Sie ab 19. Mai 2021 Vorstellungen oder Konzerte in Ihrem Abo haben, können Sie diese selbstverständlich wahrnehmen. Alle Abonnent*innen werden in den nächsten Tagen persönlich von uns kontaktiert.

Bitte beachten Sie, dass sich bei Ihrem Abo-Termin die Beginnzeit oder die Produktion geändert haben kann. Sollten Sie die betreffende Produktion schon gesehen haben, melden Sie sich bitte bei unserem Kassa & Aboservice. Wir tauschen Ihren Abo-Termine gerne um oder Sie erhalten den Kartenwert der entfallenen Veranstaltung als Gutschrift auf Ihr Kundenkonto. 

Bei unseren Abonnent*innen werden alle abgesagten Vorstellungen und Konzerte aus den Abos unter Tausch gesetzt. Sollte es einen Ersatztermin für die entfallenen Vorstellungen geben und Sie möchten einen dieser Termine besuchen, tauschen wir Ihren Abo-Platz gerne um. Hier finden Sie den aktuellen Spielplan.

Ansonsten erhalten Sie mit Spielzeitende den Kartenwert der entfallenen Vorstellungen als Gutschrift auf Ihr Kundenkonto. Im Sommer werden wir Ihnen eine Information über Ihr aktuelles Guthaben zukommen lassen. Die Gutschrift wird Ihnen bei Ihrer Abo-Rechnung für die Spielzeit 2021.22 automatisch abgezogen. Sollten Sie eine Rückerstattung wünschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Namen, Kundennummer und IBAN an kassa@landestheater.at.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre entgegengebrachte Geduld, da der Rückabwicklungsprozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Auf Grund des behördlich angeordneten Mindestabstandes, der auch in unseren Spielstätten gilt, haben wir die Sitzplätze stark reduziert (Schachbrettbestuhlung). Daher können wir Ihnen in dieser Spielzeit nicht Ihren gewohnten Abo-Sitzplatz zuteilen.

Eine rasche Rückkehr zum gewohnten und lange bewährten Abo-System ist unser größter Wunsch. In Zukunft bleibt Ihnen Ihr ursprünglicher Sitzplatz natürlich erhalten.

Für Abonnent*innen und LEOPOLD-Mitglieder ist wie gewohnt möglich, Karten für Vorstellungen per E-Mail über kassa@landestheater.at zu buchen.

Mit der Veröffentlichung des neuen Spielplans am 24. Juni 2021 startet auch der Abo-Verkauf für die Spielzeit 2021.22.

In diesem Fall ist unser Kassa & Aboservice für Sie per E-Mail unter kassa@landestheater.at oder abo@landestheater.at sowie telefonisch unter +43 512 52074 4 erreichbar. Ab 03. Mai 2021 ist das Kassa & Aboservice auch persönlich wieder für Sie geöffnet:

MO–FR 10.00–14.00 Uhr
Sams-, sonn- und feiertags geschlossen

Das könnte Sie auch interessieren